26. April: Viel Rummel um nichts

Hinzugefügt am 24. April 2018

plizei poster2

Viel Rummel um nichts - ELG-Theater- und Zirkus-AG mit Stück von ehemaliger Schülerin - Nach gelungener Premiere im letzten Jahr geht die Zusammenarbeit der beiden ELG-Gruppen Theater-AG und Zirkus-AG in die nächste Runde:
Am Donnerstag, dem 26. April 2018, heißt es ab 19 Uhr in der Mensa der beiden Gymnasien „Viel Rummel um nichts“. 

Die witzige Räuberpistole, die auf einem Rummelplatz beginnt und verwirrend komisch auf dem Polizeipräsidium endet, stammt aus der Feder der ehemaligen ELG-Schülerin Anna Riemer und kommt als Gemeinschaftsprojekt unter der AG-Leitung von Langgässer-Lehrer Mathias Gall auf die Bühne. Den Rahmen bilden die akrobatischen Talente der Zirkus-AG, bestehend aus Schülerinnen und Schülern nahezu aller Jahrgangsstufen. Artisten-Chef Simon Paeseler darf auch einen kleinen Gastauftritt im Bühnenstück haben – ebenso wie manch andere Special-Guests. Die Technik-AG wird für den guten Ton sorgen und alles ins rechte Licht rücken, für die kulinarische Versorgung ist dank Oberstüflern der MSS 12 ebenfalls bestens gesorgt. Kurzum: Manege frei für Groß und Klein! Alles ist bereit. Der Eintritt ist frei, der Weg nicht umsonst.

Eingestellt von Gall