Rückblick aufs Schuljahr 2012/2013

SV – Schwer Vielseitig

Geheime Einblicke in das „Tagebuch“ der ELG-Schülervertretung, SV 2012 / 2013

 

Schuljahresbeginn: 13. August 2012

Neues Jahr, neues Glück … alles wie bisher – nur besser. Noch besser!? Die ehemaligen Schülersprecher-„Anwärter“ (Mirko Leisenberg und Darleen Hallerbach) sind nun also 12er und somit ein Jahr lang die Chefs der Schülervertretung (SV). Erste Amtshandlung: Vorbereitung der SV-Wahl, d.h. Orientierungsstufen-, Mittelstufen- und Oberstufensprecher sowie SV-Anwärter aus der 11 und Verbindungslehrer finden und wählen lassen (zudem. einige interne Ämter wie Kassierer in der nächsten Versammlung aller Klassensprecher). Auf geht’s!

 

SV-Wahl: 06./07. September 2012

Es ist geschafft! Irgendwie haben (wohl) alle der ca. 1400 Leute einen Wahlzettel erhalten und gewählt: Lisa Marie Croissant und Lena Ehrenhard-Dickescheid (MSS 11), die nächstes Jahr Schülersprecher sein werden; außerdem: Benedikt Mook und Mariam Chaari (Oberstufensprecher), Ann-Kathrin Bechthold und Max Kiefer (Mittelstufensprecher), Konstantin Breiden (Orientierungs-stufensprecher) sowie zum fünften Mal Herrn Gall und erstmalig Frau Schupp (Vertrauenslehrer).

 

Einführungstag: 10. September 2012

Erstes nachmittägliches Stelldichein der Neugewählten. Das Jahr wird durchdacht, das wöchentliche Treffen auf Mittwoch, zweite große Pause festgesetzt, gleichzeitig: Sprechstunde (das klingt so schön offiziell).

 

Adventsbasar: 30. November 2012

Ein Novum mit Bestätigung: Diesmal fällt der traditionelle „Ellis Weihnachtswelt“-Basar auf den Freitag vor dem 1. Advent, d.h. die sonst wie Blei in den (nicht vorhandenen) Geschäftsregalen liegenden Adventskränze und -kerzen gehen diesmal weg wie warme Semmeln. Apropos. Gegessen und getrunken wird auch. Das Schulhaus (aufgrund des Wetters ist fast alles drinnen) ist ein alle Sinne ansprechendes Weihnachtstollhaus – geschmückt mit herabhängenden Pappsternen, erfüllt von weihnachtsmelodischen Klängen und voll von Ständen, Ideen, Gesprächen und Begegnungen. An dieser Stelle noch ein nachträgliches Dankeschön an die „Mutter aller SV-Archivierung“ Hannah Fuchs :-)

           

Tage der „offenen Tür“: 25. Januar / 01. Februar 2013

Zwei Monate später ist das Schulhaus wieder herausgeputzt – nur ohne weihnachtliches „Hohoho“. Eltern und ihre Viertklässler stehen mit großen Augen am ELG – staunen beim Bühnenprogramm (Bläser, Tänzer, Moonwalker, Redner, …) und bestaunen die Fächer. Es ist Tag der offenen Tür!

Eine Woche später sind die bereits „häuslichen“ Eltern der Kinder ab der 5. Klasse unterwegs und staunen – allerdings nur über so manches, was sie da über ihre Sprösslinge da hören. Das ist Elternsprechtag … Und zu beiden Anlässen strahlen die SVler hinter der Kaffee- und Kuchentheke um die Wette.

           

Schulfest: 25. Mai 2013

Der normale (Alltags-) Wahnsinn (Problemlösungsgespräche der Verbindungslehrer / Entwicklung von Ideen, die von der SV kommen oder an sie herangetragen werden) gipfelt im Schulfest 2013. Im Schulhaus, ums Schulhaus und ums Schulhaus herum gibt es zuerst „Sport und Spiele“ in Disziplinen der Schulfächer für alle Jahrgangsstufen, außerdem Futterstände bis hin zur Mensa, in der ein großes Programm alle vereint. Zwei Videos auf youtube.de verbildlichen Eindrücke zum Nachschauen und (für 2014) Vorinformieren (dafür ein dickes Dankeschön an Luis Dreyer).

 

Aufnahme der neuen 5er: 02. Juli 2013

Ein letzter Kraftakt zum Schuljahresende … die Schüler, die ab dem nächsten Schuljahr als 5. Klässler das ELG besuchen werden, sowie ihre Eltern werden feierlich empfangen, d.h. begrüßt, besungen, betanzt … und verpflegt – u.a. durch den Kaffee- und Kuchenstand der SV!

           

Schuljahresbeginn: 19. August 2013

Neues Jahr, neues Glück … alles wie bisher – nur besser. Noch besser! Die ehemaligen Schülersprecher-„Anwärter“ (Lisa Marie und Lena) sind nun also 12er und somit ein Jahr lang die Chefs der Schülervertretung (SV) … Erste Amtshandlung (s.o.) ;-)

 

Mathias Gall